SEHENSWÜRDIGKEITEN
Parga ist ein idyllischer Urlaubsort, der am Meer zwischen Igoumenitsa und Preveza liegt und Gebirge und Meer auf einzigartige Weise miteinander verbindet. Einer der malerischsten und belebtesten Orte im nordwestlichen Griechenland mit einer jahrhundertealten Geschichte, vielfältigen Naturschönheiten und der berühmten Gastfreundschaft seiner Einwohner. Er ist 65 km vom Flughafen Aktion von Preveza entfernt, und in den Sommermonaten wird er mit den umliegenden Inseln (Paxoi – Antipaxoi – Korfu) durch Schiffsverkehr verbunden. Die engen gepflasterten Gassen, die blühenden Stadtviertel und die traditionellen Tavernen verleihen der idyllischen Ortschaft Parga ihr besonderes Flair. Der Besucher hat die Möglichkeit, zwischen organisierten Badestränden und anderen kleineren zu wählen, welche ein Gefühl von Ruhe und die Naturschönheit der der Küstenlandschaft großzügig schenken. Rings um Parga gibt es auch viele Wanderwege, welche es erlauben, ihr idyllisches Festland zu durchwandern und zu entdecken. Parga ist heute touristisch erschlossen und stellt eines der am besten organisierten Reiseziele dar.

Parga besitzt viele bedeutende Sehenswürdigkeiten und Denkmäler:

  • Nördlich des Hafens steht die Burg von Parga, die im 14. Jh. durch Normannen errichtet wurde. Nach wiederholten Zerstörungen durch den Piraten Barbarossa und die Türken erhielt sie ihre jetzige Gestalt durch die Venezianer. In dieser Festung fochten die belagerten freien Parginer und Soulioten heldenhafte Kämpfe gegen das Heer von Ali Pascha aus. Heute wird die Burg von vielen Touristen besucht. Weiter nördlich thront die Festung von Ali Pascha, die auf einem hohen Hügel erbaut wurde. Die Aussicht von dort oben ist atemberaubend.
  • Die eindrucksvolle kleine Insel der Panagia liegt gegenüber dem Hafen von Parga. Sie besitzt eine Kapelle mit malerischem Glockenturm und eine kleine Burg, die von Franzosen errichtet wurde und auf der höchsten Stelle der Insel emporragt.
  • Das Kloster Vlacherna, ein byzantinisches Kloster, das vor dem 12. Jh. an der anmutigen Stelle Valtos auf einem Hügel erbaut wurde. Die Ikone der Mutter Gottes von Vlacherna soll aus Kappadokien gekommen sein (auf der Ikone ist das Jahr 986 vermerkt), und wird im Kirchenmuseum von Parga aufbewahrt.
ENJOY LICHNOS BAY VILLAGE, CAMPING, HOTEL AND APARTMENTS
48060 Lichnos 1 PARGA GREECE Tel: 0030 26840 31171 Email: info@enjoy-lichnos.net
Kontakt    Brochure    Press Room    Privacy Policy    
Newsletter
Abonnieren
Available Soon
Available Soon
Available Soon